"Der Kulturhofhammer" ( 1993)

Der Amstettner Künstler Andreas Steiner, spezialisiert auf die Herstellung von Metallplastiken und Möbeln, hat diesen Hammer 1993 anlässlich des I. Amstettner Klimastadtfestes für den Verein "Kulturhof Amstetten" hergestellt. Das Objekt wurde zu dessen Symbol und gibt einen Hinweis auf Ausrichtung und Absichten dieser 1992 gegründeten Vereinigung: Kultur ist nicht statisch, sondern ist Bewegung und verursacht Bewegung, sie ist ein Prozess, der oftmals an Grenzen stößt und sie manchmal durchstößt - dafür ist Anstrengung notwendig, und selbst darin ist Ästhetik zu entdecken.

Mag.art. Andreas Steiner, Jahrgang 1958, gebürtig aus und wohnhaft in Amstetten, ist gelernter Goldschmied und Absolvent der Hochschule für Angewandte Kunst Wien.